Beleuchtung im Museum
Beleuchtung im Museum
Ansichtssache...
Ansichtssache...

Ausstellungen und Veröffentlichungen 2017

Ausstellungen vh Ulm - Fotoforum

Die erste Ausstellung des Fotoforums der vh Ulm wurde mit einer Versnissage im Atelier der vh am 04.02.2017 eröffnet. "Brüche und Brücken - ein Fotoduett". Ich war mit einem Bilderpaar dort vertreten, und habe die Ausstellungsbilder auch hier auf der Seite eingestellt. Meine Gedanken dazu sollen die Wahl der Motive erklären, verdeutlichen. Bilder können Geschichten erzählen, bei diesem Thema geht es aber ohne die Beschreibung nicht.

 

Die zweite Ausstellung wurde am 10.11.2017 eröffnet:

Fotoausstellung »Die Schönheit des Unscheinbaren«

 

Ausstellungsdauer bis 3. Dezember 2017, geöffnet täglich 8 bis 21 Uhr,
außer sonntags.
 
Hier bin ich mit vier Motiven des "Zaunkönig-Projekts" vertreten.

 

Fotoausstellung
»Brücken und Brüche«
Das vh Fotoforum stellt aus
Vernissage
Einführung von Bettina Michel
Musik Jürgen Böckeler

 

In den Fotografien werden Brüche aufgezeigt und Brücken gesucht. Brüche, die ein gutes Leben plötzlich verändern und Brücken, die uns neue (Aus)Wege eröffnen, von Mensch zu Mensch. Die Fotografinnen und Fotografen des vh Fotoforums erforschen fotografisch jegliche Art von Leben und begeben sich auf Spurensuche.

 

Der Text wurde aus dem Programmheft der vh Ulm entnommen.

Kruzifixe im Wühlkarton auf dem Flohmarkt, 2016 Der Hergottswinkel wird ausgeräumt... Flohmarkt in Kellmünz, Oktober 2016
Christuskirche Illertissen, Oktober 2016 ... und doch bleibt die Kirche im Ort. Neubau der Christuskirche in Illertissen. Die Einweihung erfolgte im Oktober 2016

Der Bruch...

 

Wenn in Bayerisch Schwaben die Herrgottswinkel ausgeräumt werden, und die Kruzifixe in der Wühlkiste, im Pappkarton,  auf dem Flohmarkt stehen, dann ist das ein Bruch, ein Kulturschock.

 

Gesehen in Kellmünz, Oktober 2016

 

 

Die Brücke...

 

Der Teil-Neubau der ev. Christuskirche im nahen Illertissen, Weihe im Oktober 2016. Die Brücke in die Neuzeit,  nur zwei bis drei ev. Kirchengemeinden in Bayern bauen pro Jahr eine neue Kirche.

(Das alte Pfarrhaus am bestehenden Gemeindehaus wurde zur Kirche umgebaut, der Turm ist neu.)

 

 

Ein kath. Seelsorger sagte mir mal im Gespräch "... wir sind eine Firma mit einem seit  2000 Jahren funktionierendem Marketing".  Martin Luther veröffentlichte 1517, vor 500 Jahren,  seine Thesen, die zur Spaltung der Kirche führten. Im Kloster Roggenburg war von einem Ausstellungsbesucher ein "Wunschzettel" am Ausgang der Luther-Ausstellung angebracht:

 

"Jesus komm noch mal und zeig´s uns!

Luther war ja schon auf dem Weg..."

 

 

Thomas Haas, Jahrgang 1961, fotografiert  seit 1977.

Seit 1990 ist der Lebensmittelpunkt die Gemeinde Bellenberg in Bayerisch Schwaben.

Als Titel gilt bei den Fotografien zu Themen der Zeit: „Ansichtssache…“

 

Nachdenken ausdrücklich erwünscht.

 

14.01.2017 ha.

Die Herbstausstellung 2017 des Fotoforums...

Fotoausstellung »Die Schönheit des Unscheinbaren«
Das vh Fotoforum stellt aus
Vernissage
Einführung von Wolfram Janzer
Musik Raffaelle de Dominicis
Freitag, 10. November, 19 Uhr
Ulm, EinsteinHaus, Foyer, 2. Obergeschoss
 
Nicht alles ist Gold, was glänzt und nicht alles was unscheinbar ist, ist langweilig – man muss hinschauen, entdecken und die Wahrnehmung schärfen, dann wird die Welt um vieles schöner und positiver. Die Fotografinnen und Fotografen des vh Fotoforums machten sich auf die Suche nach der Schönheit des Unscheinbaren und dokumentierten das Gefundene fotografisch.
 
Ausstellungsdauer bis 3. Dezember 2017, geöffnet täglich 8 bis 21 Uhr,
außer sonntags.
 
 
Mein Beitrag zur Ausstellung:

Das „Zaunkönig-Projekt“…

 

Der Zaun könnte Geschichte(n) erzählen… Mit war der Moment wichtig, ich wollte die Sekunde einfangen, die zwischen dem Erfassen und schon wieder Vergessen des Bildmotives liegt.

Zwischen „…ach, ist das ein Schandfleck“ -  „oh, der hat ja auch was Schönes“ – und dem „…war da was?“

Die Armee des Zaunkönigs... Uniformen und Individualisten...

Bild 1: Bei aller Gleichheit der kleinen Armee des Zaunkönigs, mit den Jahren haben sich doch Individualisten herausgebildet. Der Zahn der Zeit und so mancher Halbstarke, der sein Mütchen kühlen musste, haben Spuren hinterlassen. Merken denn die Uniformen denn nicht, dass sie nur noch die Bühne für den Individualisten bilden?

Schutztruppe mit Offizier... Der kleine, dicke Offizier...

Bild 2: Zu jeder Armee gehört auch er, der kleine, dicke Offizier… Nicht mehr ganz so beweglich, hat er sich vorsichtshalber weiter hinten eingereiht. Er bietet seinen Truppen den Halt und die Verbindung zur nächsten Zauntruppe. Der Motivator, wir halten zusammen, wir schaffen das…

Der König, Chef der Truppe... Der Zaunkönig...

Bild 3: Und dann kommt er, der Zaunkönig. Der höchste Pfosten ist sein Feldherren-hügel. Er hat den Überblick und auch wenn der Lack schon lange ab ist, der Glanz und die Würde sind geblieben. Ja, es gab die besseren Zeiten, aber es gibt auch die Aussicht auf eine bessere Zukunft. Die Hoffnung darf nie sterben!

Und solange er auf dem P(f)osten steht, bleibt die Hoffnung auch dem Heer der Untertanen…

Ganz hinten, die Nachhut der Truppe... ... die Nachhut

Bild 4: Nach hinten absichern! Hinter dem König die Truppen für Nachschub und Sicherung. Etwas ergraut aber kerzengerade, steht die Mannschaft nahe beim König. Rückendeckung in stürmischen Zeiten…

Thomas Haas, ist seit 1978 in der grafischen Industrie tätig und lebt seit rund

25 Jahren in Bellenberg. Die hier gezeigten Motive sind in Weißenhorn entstanden.

Es handelt sich hierbei um den historischen Zaun der Molfenter-Villa, der etwa

125 Jahre alt sein dürfte. Der „Schandfleck“, die alte Fabrikanten-Villa am Stadteingang, wird saniert. Ein Lokal mit Biergarten und Hoteltrakt sollen vom restaurierten Zaun  eingegrenzt werden.

 

Wenn ich mit der Kamera dort am Zaun bin, dann bleiben die Passanten stehen.

Man kommt ins Gespräch. Ist das ein Fotomotiv, ist das schön? Was kann man

darin sehen? Vom alten Herrn, der „früher auch mal fotografiert“ hat, über den jungen Mann, dessen Bruder mal „ein Angebot für die Villa“ abgegeben hat, hin

zu alten Damen die über den „Schandfleck“ schimpfen, ist alles dabei.

 

Fotografie kann sehr kommunikativ sein…

 

Wolfram Janzer hat die Einführung in die Ausstellung übernommen, ich übernehme von seiner Homepage einige Worte:

 

"Equipment: wichtiger als alle Technik ist ein denkendes Auge und eine eigene                              Handschrift."

Bilder einer Ausstellung...                                                                                Die Vernissage vom 10.11.2017 in Bildern von Norbert Andrick

Guppenbild Fotoforum, 10.11.2017 Gruppenbild aller zur Vernissage anwesenden Austeller mit Betreuerin Nicole Pflüger, vh Ulm

Es stellen aus: Stefan Allerhand, Helmut Bleichrodt, Friederike Fabian,

Thomas Haas, Beatrix Holl, Bruno Holl, Albert Koch, Wolfgang Rappenecker,

Klaus Rohwer, Herbert Schwenzer, Reintraut Semmler, Horst Stäb, Snezana Suleic

und Liudvika Tamulionyte. Betreuung: Nicole Pflüger, vh Ulm

Der passende Rahmen für die Eröffnung der Ausstellung, das

2. Obergeschoss der vh Ulm im EinsteinHaus.

 

Eine "trockene" Vernissage? Undenkbar!

Eröffnungsworte und Einführung, November 2017 Wortbeiträge: Nicole Pflüger und Wolfram Janzer

Nicole Pflüger als Betreuerin des vh Fotoforums der vh Ulm, und Wolfram Janzer, der die Einführung zur Ausstellung übernommen hat.

... mein Beitrag:

Das "Zaunkönig-Projekt".

Bei der Einführung war es der Individualist (Bild 1, siehe oben), den Wolfram Janzer in seinen Wortbeitrag einbezogen hat.

 

Bei der kleinen Führung... Fotograf und Besucher...
Gruppenbild, Vernissage 2017 Gruppenbild mit Fotografen... - Familie und Freunde, und es waren noch mehr da!
Eröffnung in der vh Ulm, 10.11.2017 Impressionen...

Dankeschön! Die stimmungsvollen Bilder der Vernissage wurden mir vom Fotofreund Norbert Andrick zur Verfügung gestellt. Auch die vh Ulm und die Ausstellungs-kollegen vom Fotoforum haben Bilddaten bekommen. Vielen Dank!

Eine prominente Adresse: Das EinsteinHaus am Kornhausplatz, der Hauptsitz der Ulmer Volkshochschule...

vh Ulm Haupteingang, Februar 2017 vh Ulm im Februar 2017

Die Ulmer Vokshochschule...

Zur Geschichte und Ausrichtung der Ulmer Volkshoch-schule, vh Ulm, gibt es bei Wikipedia einen eigenen Artikel. Ich muss das Rad nicht neu erfinden, nur den Link einstellen...

... aktuelle Ausgaben!

Das Journal im Überblick:

poster und Kunstdrucke kaufen

Einige meiner Motive können bei ARTFLAKES auch erworben werden....

Themen und Impressionen

Bark "ARTEMIS" auf der Kieler Woche 2016 Die "ARTEMIS" auf der Kieler Förde
MS NORDKAPP im Hafen von Molde Die Hurtigruten, 2013

Fototipps -                       Hilfen und Anregungen...

Marble-Mouse mit Hinweis und Link zu den Fototipps. ... hier geht es zu den Fototipps!
Pflastersteine mit Farbresten Das Forum - Bunt wie das Leben!

Die aktuellen Themen im Forum:

 

Buchtipp: J. J. Eschels

Eine besondere Biographie

mit einem Gastbeitrag.

 

Streuobstwiesen/Gastbeitrag

Das Jahresthema 2015!

 

Frau Turners Geschichte

Zeitgeschichte...

 

Pflanztag im Allgäu

Handlungsbedarf...

Hinweis zur Rubrik Kugelbilder in Bildbearbeitungen Kugelbilder...
Ein Kugelbild entsteht, Community Ulm LIVE! Fototouren - die Community Ulm LIVE!
Stockholm, Altstadt Stockholm, Gamla Stan, Juni 2010
Wolkenhimmel mit Monatsnamen Bild des Monats...
Bilder zur "Stillen Zeit" Bilder zu Advent & Weihnachten
Gemuesestand Marktstand

Die Erfahrungen von Generationen:

Die Bauernregel des Tages!

von bauernregeln.net

Antrieb einer Muehle Mühlenantrieb
alt+Ausschnitt Räderwerk Hier gibt es Technik pur...
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Thomas Haas, D 89287 Bellenberg, 2010 - 2017
Ansichtssache - Ansichten und Einsichten von Thomas Haas, Bellenberg