Titelbild Online-Magazin Journal
Titelbild Online-Magazin Journal
Ansichtssache...
Ansichtssache...

Journal 07/2017

Das Online-Magazin auf www.thomas-haas.eu

Das Journal 07/2017 geht online! Und das gleich mit zwei absoluten Highlights:

Die Spezialführung zu den "Verborgenen Kammern'" im Ulmer Münster und der Workshop zur Höhlenfotografie mit dem Landschaftsfotografen Mark Robertz, den die vh Ulm durchgeführt hat. Aber es gibt noch mehr an Themen, die entdeckt werden wollen.  Nachtfotografie, Einkaufsberatung, gute Wünsche zur Urlaubszeit,

die Erntezeit ist angebrochen, und das Bild des Monats ist passend zum Thema  "Säen und Ernten" ausgewählt. Und sonst? Einfach mal in Ruhe ansehen, es ist wieder ein sehr buntes Magazin geworden!

Journaleintrag vom 21.06.2017                                                          Verborgene Kammern und der Weg über das Dach...

Verborgene Kammern!

Eine Spezialführung im Ulmer Münster

Die Spezialführung zu den "Verborgenen Kammern" war der erste Einsatz des neuen Macro-Objektivs.

Die Tour führt vom südlichen Chorturm über das Gewölbe Richtung Westturm. Dann geht es auf das Dach. Neue Perspektiven auf dem Rück- weg zum Turm, durch die Kammern, die "Himmelsleiter" hinauf, über den nördlichen Chorturm mit seinen Kammern wieder hinunter...

Der Link führt auf die neue Seite!

 

Strebebogen, Südseite, vom Dachtrauf fotografiert, Mai 2017 Strebebogen auf der Südseite des Münsters, Mai 2017

Journaleintrag vom 22.06.2017                                                                     Der Schreiber muss liefern...

Liebe Leser,

bei den Rückmeldungen auf das letzte Journal waren einige dabei, die ungefähr so geklungen haben: "Entschuldigung, ich bin noch nicht dazu gekommen, weil..."

 

Auch wenn ich hier der Schreiber bin, der pünktlich liefern will, so bin ich doch auch Leser. Und manchmal reicht es auch bei mir nicht einmal für die Tageszeitung.

Also, alles gut, wenn der Link auf Ihrem/Eurem Rechner ist, dann steht das Journal für den Zugriff, wann immer der auch gewünscht sein mag, zur Verfügung.

Diesen kleinen Luxus leiste ich mir! Viel Spaß mit dem Journal!

Journaleintrag vom 23.06.2017                                                                   Ein Vortrag über die Nachtfotografie...

Nacht-fotografie!

Ein Vortrag von Erich Püschel im Fotoforum der vh Ulm, Juni 2016

Der Vortrag zeigte Beispiele zu den folgenden Themen:

- Reportagestil, ohne Stativ

- die mit dem Stativ sauber  

   aufgebaute und gestaltete 

   Langzeitbelichtung, und

- inszenierte Bilder, bei 

   denen mit künstlicher

   Beleuchtung besondere  

   Effekte erzielt wurden.

Zur Homepage geht es hier!

Der Fotografenkollege ist natürlich eines meiner Werke. Nachtaufnahmen sind an einigen Stellen auf der Homepage eingestellt, z.B. Dresden, Ulm und Weißenhorn.

Tipps dazu gibt es auf dieser Seite: Fototipp 14.

Journaleintrag vom 27.06.2017                                                                   Pünktlich zur Sommersonnenwende...

Unsere "Gelbroten Taglilien" zeigen sich seit vielen Jahren pünktlich zum Sommer-anfang in voller Schönheit. Der Name "Taglilie" beschreibt die Tatsache, dass jede Blüte nur einen Tag blüht. In China stehen die Blüten auf dem Speiseplan. Es gibt Quellen die davon berichten, dass alle Taglilienarten essbar sind. Mahlzeit!

Journaleintrag vom 02.07.2017                                                                     Orpheus in der Unterwelt - mit der vh Ulm in der Charlottenhöhle

Excursion Unterwelt

mit Mark Robertz in der Charlottenhöhle...

Ein glücklicher Umstand hatte mir einen Kurs der vh Ulm beschert. Eine Kleingruppe unter der Leitung des Profi-Landschaftsfotografen Mark Robertz durfte nach einer Einweisung mit vollem Foto-gepäck in der bereits 1893 entdeckten, 523 m langen Tropfsteinhöhle in der Nähe von Giengen an der Brenz einfahren. "Fünf Mann hoch" haben wir die Höhle vom hinteren Ende an vorgenom-men, und die Zeit verging wie im Fluge. Zugegeben, meine Ausrüstung wirkt bescheiden. Die Bilder sind aber wieder einmal sehenswert!

Journaleintrag vom 07.07.2017                                                      Einkaufsberatung und die Folgen...

Bild 11 mit der FZ 200... Bild 11 - © Wolfgang Geiger

Mein Schwager Wolfgang hat mich um Einkaufsberatung in Sachen Fotoapparat gebeten, und ich bin gerne mit ihm zum Händler meines Vertrauens gegangen.

Er möchte die Kamera für eine große, gemeinsame Reise, und mir war wichtig dass die Kamera zu ihm passt. Spiegelreflex oder Systemkameras, wie meine Lumix G, waren schnell abgehakt, genauso wie die ganz "kleinen Wunderkisten", die Kompakten. Aber es gab auch genau das "Wunschmodell": Eine Bridgekamera Panasonic Lumix FZ 200. Akku laden, Grundeinstellungen auswählen, ab in den Garten...

Und das Motiv oben, das war Bild 11- da passt doch die Kamera zum Fotografen!

Auch wenn jetzt in einem Journal zwei Bilder der Taglilien enthalten sind ...

Journaleintrag vom 13.07.2017                                                                    Save the date! - Ein Hinweis der vh Ulm...

Fotoausstellung »Die Schönheit des Unscheinbaren«
Das vh Fotoforum stellt aus
Vernissage
Einführung von Wolfram Janzer
Musik Raffaelle de Dominicis
Freitag, 10. November, 19 Uhr
Ulm, EinsteinHaus, Foyer, 2. Obergeschoss
 
Nicht alles ist Gold, was glänzt und nicht alles was unscheinbar ist, ist langweilig – man muss hinschauen, entdecken und die Wahrnehmung schärfen, dann wird die Welt um vieles schöner und positiver. Die Fotografinnen und Fotografen des vh Fotoforums machten sich auf die Suche nach der Schönheit des Unscheinbaren und dokumentierten das Gefundene fotografisch.
 
Ausstellungsdauer bis 3. Dezember 2017, geöffnet täglich 8 bis 21 Uhr,
außer sonntags.
 
Ergänzung zum offiziellen Text:
Es werden wohl 15 Teilnehmer des Fotoforums ihre Ideen in der Ausstellung und in der gedruckten Broschüre präsentieren.
Geplant ist meine Teilnahme mit 4 Motiven aus dem "Zaunkönig-Projekt", die zum
Ausstellungsbeginn auch hier auf der Homepage eingestellt werden.
Die teilnehmenden Fotokünstler beiderlei Geschlechts freuen sich über zahlreiche Ausstellungsbesucher!

Journaleintrag vom 15.07.2017                                                                   Japanische Weisheit zur Urlaubszeit...

Sonnenblume mit Textteil zur Urlaubszeit 2017 Gedanken zur Urlaubszeit...

Das obere Motiv mit der Sonnenblume ist mit 2.000 Pixel auf der Breitseite einge-stellt, einfach mal anklicken! Allen Lesern einen schönen Urlaub und eine gute Heimkehr. Bis zur nächsten Ausgabe!

Der Button führt zu den eingestellten Bildern, die zum

Nachdenken anregen wollen. "Denk mal" ...

Journaleintrag vom 17.07.2017                                                                Rund 50.000.000 t* wollen geerntet werden...

Erntezeit!

Die Ernte hat begonnen...

Um den 10. Juli herum waren bei uns die ersten Mäh-drescher auf den Feldern unterwegs. Wir  sind hier immer etwas später dran, teilweise kann ab Mitte Juni schon geerntet werden.

Bis Ende August ist das Getreide auf jeden Fall vom Acker verschwunden.

Nur der Mais wird noch bis Ende Oktober auf den Feldern stehen. Auffallend sind für mich die vielen rötlichen Felder, auf denen jetzt verstärkt der Dinkel wieder angebaut wird. Das einge-klinkte Bild zeigt Wintergerste auf einem Feld zur Saatgut-vermehrung, das Hinter- grundmotiv unten den Dinkel.

 

* die 50 Mio. t beziehen sich auf Deutschland, als Getreideproduzent 2014 auf Platz 10 der Welt, mit über 52 Mio. t.

Journaleintrag vom 20.07.2017                                                                    Das Bild des Monats August 2017 - Kulturlandschaft Mitte Juli...

Kulturlandschaft, Mais, Dinkel, Weizen, Ortsstraße Kulturlandschaft bei Bellenberg, Juli 2017

Unter bewölktem Himmel sind die folgenden Getreidearten von links nach rechts abgebildet: Mais, Dinkel, Weizen, Mais - und neben der Grünfläche am Wegesrand wieder ein Dinkelfeld. Beim Motiv "Erntezeit" steht bereits der Link zur Hauptseite "Vom Säen und Ernten", ein Projekt, das mich seit vielen jahren beschäftigt.

Der Button führt Sie gerne zu den Bildern des Monats, Jahrgang 2017

 

 

Journaleintrag vom 20.07.2017                                                                      ... die Ausgabe 07/2017 geht pünktlich raus!

Was bleibt mir noch zu schreiben? Natürlich der Ausblick auf das neue Journal!

 

Da wird der Aufmacher im Bereich der Landschaftsfotografie liegen. Dazu habe ich noch einen Ausflug vor. Ein Geburtstagsgeschenk, ein Gutschein für einen Fotokurs, will im August noch "abgearbeitet werden". 

Die Community wird auch aktiv. Mal sehen ob das noch ins Journal reicht, sonst

gibt es eine Ankündigung. Etwas Philosophie ist vorgesehen - und dann mal sehen!

... und wie immer: Ich freue mich über jede Rückmeldung und jeden Leser.

Aber, oben habe ich es ja schon beschrieben: Der Schreiber muss liefern!

 

Allen Lesern eine schöne Urlaubszeit! Bis zur Ausgabe 08/2017...

Thomas Haas

Journaleintrag vom 20.07.2017                                                        Ergänzungen: Leserbriefe...

Das war Rekord: Bereits kurz vor 3:00 Uhr kam schon eine Zuschrift. Mein Fotofreund Siegfried hatte wohl eine Nachtschicht eingelegt, und ich hatte das Kommentarfeld noch gar nicht eingestellt...

 

Wieder eine hochinteressante Ausgabe, Thomas. Toll die Fotos aus der
Münsterführung und auch die aus der Charlottenhöhle. Große Klasse!

Grüße

... und gegen Mittag kam noch eine Zuschrift, die ich hier leicht gekürzt, aber sachlich unverändert, einstelle, und mich ganz herzlich bei Fotofreund meinem Wilhelm Feldmann bedanke!

 

Hallo Thomas, bereits heute - einen Tag nach Erscheinen Deines neuen Journals - habe ich meine Mittagspause genutzt, in Deine Seiten zu schauen. Einmal wieder finde ich Interessantes, was Du Deinen Lesern des Journals zeigen kannst. Besonders beeindruckt der Bericht von dem Höhlenbesuch. Toll, dass der Fotokurs so praxisorientiert angelegt ist. Ich kenne die Vh-Kurse leider anders, also reine Theorie. Es ist schon erstaunlich, welche Bilder Deine G6 da aus dem Höhlendunkel liefert. Mit meiner G2 bin ich da nicht zufrieden und so sollte ich mal darüber nachdenken, wieder etwas Geld für eine neuere Lumix-Version in die Hände zu nehmen. Erstaunlich ist, dass Du im Innern der Höhle fotografieren durftest. Auch hier im Sauerland finden sich einige Tropfsteinhöhlen. M.W. ist dort das Fotografieren offiziell nicht erwünscht. Es würde mich auch reizen, hier die Möglichkeiten meiner Kamera auszutesten.
Die Nachtfotografie ist eine Herausforderung allemal und ohne Stativ ist i.d.R. nichts möglich.
Das Ulmer Münster war wieder einmal Dein Ziel. Die Besichtigung des Gewölbes hat Dir wieder eine neue Fassette dieses prachtvollen Bauwerks eröffnet. Man merkt, dass das Münster für Dich etwas Besonderes darstellt, dass es irgendwie zu Deinem Lebensmittelpunkt dazugehört. Das finde ich gut, wenn man einen besonderen Bezug zu einem Ort hat, an dem man immer wieder einen Ruhepunkt findet und von dem eine Faszination für einen persönlich ausgeht. Deine Bilder sprechen das aus und Dein schauendes Auge erkennen Details, die dem oberflächlichen Betrachter verborgen bleiben. (...)

... und noch eine bemerkenswerte Rückmeldung zur Höhlentour, für die ich mich herzlich bedanke. Sie stammt von einer mir bekannten Leserin, nennen wir sie suwa:

 

Hallo Herr Haas,

dankeschön für den Link - tolle Bilder und eine ganz eigene Atmosphäre. Faszinierend, wie lebendig und organisch da manche "Wände" wirken... 

Was ich an den Workshops fast noch lieber mag als die Ergebnisse ist, dass

man sich vier, fünf Stunden nur mit einer Sache beschäftigen kann.

Es ist so unendlich erholsam und schön, sich Zeit nehmen zu dürfen...

 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

... aktuelle Ausgaben!

Das Journal im Überblick:

poster und Kunstdrucke kaufen

Einige meiner Motive können bei ARTFLAKES auch erworben werden....

Themen und Impressionen

Bark "ARTEMIS" auf der Kieler Woche 2016 Die "ARTEMIS" auf der Kieler Förde
MS NORDKAPP im Hafen von Molde Die Hurtigruten, 2013

Fototipps -                       Hilfen und Anregungen...

Marble-Mouse mit Hinweis und Link zu den Fototipps. ... hier geht es zu den Fototipps!
Pflastersteine mit Farbresten Das Forum - Bunt wie das Leben!

Die aktuellen Themen im Forum:

 

Buchtipp: J. J. Eschels

Eine besondere Biographie

mit einem Gastbeitrag.

 

Streuobstwiesen/Gastbeitrag

Das Jahresthema 2015!

 

Frau Turners Geschichte

Zeitgeschichte...

 

Pflanztag im Allgäu

Handlungsbedarf...

Hinweis zur Rubrik Kugelbilder in Bildbearbeitungen Kugelbilder...
Ein Kugelbild entsteht, Community Ulm LIVE! Fototouren - die Community Ulm LIVE!
Stockholm, Altstadt Stockholm, Gamla Stan, Juni 2010
Wolkenhimmel mit Monatsnamen Bild des Monats...
Bilder zur "Stillen Zeit" Bilder zu Advent & Weihnachten
Gemuesestand Marktstand

Die Erfahrungen von Generationen:

Die Bauernregel des Tages!

von bauernregeln.net

Antrieb einer Muehle Mühlenantrieb
alt+Ausschnitt Räderwerk Hier gibt es Technik pur...
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Thomas Haas, D 89287 Bellenberg, 2010 - 2017
Ansichtssache - Ansichten und Einsichten von Thomas Haas, Bellenberg