Ein Kugelbild entsteht...
Ein Kugelbild entsteht...
Ansichtssache...
Ansichtssache...

Tübingen und Bebenhausen...

Tour 20 der Community Ulm - Studentenstadt und Ruhe im Kloster

Der Ausflug 20! Wenn sich eine kleine Gruppe von Fotofreunden in regelmäßigen Abständen zum gemeinsamen Fotoausflug trifft, dann entsteht eine Dynamik, die den Stil, die Ausdrucksweise jedes beteiligten Mitglieds verändert. Der Vergleich

mit den Fotofreunden bedeutet Weiterentwicklung, denn Fotografen altern nicht,

sie weden besser...

Tübingen, Stadtansicht,Juli 2018 Tübingen, Stocherkähne, Stiftskirche, Stadtansicht, Juli 2018

Tübingen geht im Hochformat...

Stadthaus aus dem jahr 1584 in Tübingen Neckargasse 2 - aus dem Jahr 1584

... aber nicht überall!

Tübingen, historisches Rathaus, Juli 2018 Rathaus in Tübingen
Antiquitäten im Fenster, Altstadt, Tübingen, Juli 2018 Detail: Auslage in der Altstadt

Einer acht´s.

Der And´re verlacht´s.

der Dritte betracht´s -

Was macht´s?

 

So steht es am Haus geschrieben...

 

Tübingen (im schwäbischen Dialekt Diebenga, amtlicher Name Universitätsstadt Tübingen) ist eine Universitätsstadt im Zentrum von Baden-Württemberg. Sie liegt am Neckar rund 30 Kilometer südlich von Stuttgart. Die Stadt ist Sitz des Landkreises Tübingen sowie des gleichnamigen Regierungsbezirks und war von 1947 bis 1952 Landeshauptstadt von Württemberg-Hohenzollern. Sie gehört zur Region Neckar-Alb und zur europäischen Metropolregion Stuttgart. Gemeinsam mit der östlichen Nachbarstadt Reutlingen bildet sie eines der 14 Oberzentren des Landes. Seit dem

1. April 1956 ist Tübingen Große Kreisstadt.

Als zwölftgrößte Stadt Baden-Württembergs hat Tübingen etwa 87.000 Einwohner (Mai 2016) und besitzt von allen Städten Deutschlands den niedrigsten Altersdurch-schnitt (39,1 Jahre am 31. Dezember 2015).  Ein Textauszug aus Wikipedia.

Tübingen, Altstadt, Juli 2018 Altstadt-Romantik
Straßenschild in Tübingen, Hasengäßle, 2018 Das durfte ich mir doch nicht entgehen lassen...
Politisches Engagement der Studentenschaft... "Hier kotzte Goethe", Tübingen, Juli 2018

Goethe war in Tübingen, vom 07. September 1797 bis zum 16. September war er dort. "Hier kotzte Goethe" heißt es auf einem Schild am Nachbargebäude des Cotta-Hauses, dem so genannten Martinianum in der Münzgasse 13, obwohl Goethe wohl nur das Nachbarhaus besucht hat. 

Ein Textauszug kommt von TÜpedia - Dem Stadtwiki Tübingen

Prächtiges Fachwerk...

Ladengeschäft im Fachwerkhaus, Tübingen, 2018 Herzstücke gibt es auch!
Obstladen, Tübingen, Juli 2018 Ladengeschäft, Auslagen

...schön restauriert!

Alles im SALE... Schlussverkauf!
Schild in der Altstadt... Privat - Parken verboten!
Tassen in der Auslage, Tübingen, Juli 2018 Souvenirs für Katzenfans...
Platanenalle auf der Tübinger Neckarinsel, 2018 Platanenallee, Neckarinsel, Tübingen

Uns hat sich Tübingen in der kurzen Zeit des Stadtrundgangs durchaus als liebens-wertes Städtchen präsentiert. Es wäre angebracht, sich dort zumindest einen Tag umzusehen. Aber unsere Fahrt ging weiter...

Bebenhausen im Schönbuch, Juli 2018 Das Kloster Bebenhausen in der Landschaft des Schönbuchs
Kloster bebenhausen Juli 2018 Kloster Bebenhausen, Juli 2018

Das Jahr 1190 steht als Grüngungsjahr der Zisterzienserabtei Babenhausen in den Geschichtsbüchern. Die Zeiten vor der Stiftung "zum Zwecke des Seelen-heils" des Pfalzgrafen Rudolf I. von Tübingen sind noch nicht genau aufgearbeitet.

Nach der Reformation (1534) dienten

die Klostergebäude als Klosterschule, Jagdschloss der Könige von Württemberg und als Sitz des Landtags des Landes Württemberg-Hohenzollern. Der spätgotische Kreuzgang strahlt klöster-liche Ruhe aus. Textteile aus Wikipedia.

Der Kreuzgang in Bebenhausen

Juli 2018, Kreuzgang, Bebenhausen Bebenhausen, Kreuzgang, Juli 2018

Ist die Zeit stehen geblieben?

blick zur Klosterkirche Bebenhausen, Juli 2018 Innenhof mit Blick zur Kirche
Detail, Maßwerk, Kloster Bebenhausen Kreuzgang, Detail, Fenster mit Maßwerk

Ruhe im Kloster...

Brunnen und Fachwerk, Kreuzgang, Bebenhausen Brunnen und Fachwerk
Kreuzgang, Kloster Bebenhausen, Juli 2018
Durchblick durch das Brunnenhaus Einblick - Der Blick in das Brunnenhaus und ins Refektorium
sommer-refektorium im Kloster Bebenhausen, Juli 2018 Gotische Leichtigkeit im Sommer-Refektorium
Efeu und Maßwerk im Schlosshof, Bebenhauen, Juli 2018 Im Schlosshof, fast wir im Märchen, oder?
Rose vor der Mauer, Bebenhausen, 2018 Eine Rosenblüte vor der Klostermauer...
Blumenbouquet, Hochzeitsauto, 2018 ... und die Pracht eines Blumenbouquets als Brautschmuck!

... aktuelle Ausgaben!

Das Journal im Überblick:

Themen und Impressionen

Hurtigruten-Reisen

M/S Spitzbergen - Hurtigruten Winter 2018 Die Hurtigruten - die aktuelle Reise im Februar 2018!
MS NORDKAPP im Hafen von Molde Die Hurtigruten, 2013 - mit einer Aktualisierung 2018!

Fototipps -                       Hilfen und Anregungen...

Marble-Mouse mit Hinweis und Link zu den Fototipps. ... hier geht es zu den Fototipps!
Pflastersteine mit Farbresten Das Forum - Bunt wie das Leben!

Die aktuellen Themen im Forum:

 

Buchtipp: J. J. Eschels

Eine besondere Biographie

mit einem Gastbeitrag.

 

Streuobstwiesen/Gastbeitrag

Das Jahresthema 2015!

 

Frau Turners Geschichte

Zeitgeschichte...

 

Pflanztag im Allgäu

Handlungsbedarf...

Hinweis zur Rubrik Kugelbilder in Bildbearbeitungen Kugelbilder...
Ein Kugelbild entsteht, Community Ulm LIVE! Fototouren - die Community Ulm LIVE!
Stockholm, Altstadt Stockholm, Gamla Stan, Juni 2010
Wolkenhimmel mit Monatsnamen Bild des Monats...
Bilder zur "Stillen Zeit" Bilder zu Advent & Weihnachten
Gemuesestand Marktstand

Die Erfahrungen von Generationen:

Die Bauernregel des Tages!

von bauernregeln.net

Antrieb einer Muehle Mühlenantrieb
alt+Ausschnitt Räderwerk Hier gibt es Technik pur...
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Thomas Haas, D 89287 Bellenberg, 2010 - 2018
Ansichtssache - Ansichten und Einsichten von Thomas Haas, Bellenberg