Ahornbaum vor dem Wasserrad
Ahornbaum vor dem Wasserrad
Ansichtssache...
Ansichtssache...

"Alte Mühle" Burgberg/Giengen

Die Museums-Mühle am rauschenden Bach...

Logo "Alte Mühle Burgberg, 1344", Mai 2015 Der alte Mehlsack, das Logo der Mühle..., Mai 2015
An der Mühle in Burgberg Ahorn am Mühlbach, im Hintergrund das mächtige Mühlrad, Mai 2015

Der Pfingstmontag ist seit Jahren der Mühlentag. 2015 konnte ich die alte Mühle in Burgberg, einem Ortsteil von Giengen an der Brenz, besichtigen und fotografieren. Einige der Bilder sind hier eingestellt. Die Seite befindet sich im Aufbau!

www.muehlenverein-burgberg.de

 

Getreidesäcke, Kundensäcke, Mühle Burgberg, 2015 Getreidesäcke aus alten Zeiten - Sammlerstücke im Mühlenmuseum
Ausstellungsraum mit Schaumühle, Mai 2015 Ausstellungsraum der "Alten Mühle" in Burgberg, Mai 2015
Holzschnitzeri, "Kleiekotzer", Mai 2015 "Kleiekotzer", Mai 2015

Kleiekotzer (auch Mühlgötze, Mühlgosche oder Schreckkopf genannt) waren in alten Getreidemühlen Bestandteil des „Beutelkastens“. Dieser Kasten nahm das Mehl auf, das aus dem Mahlgang herunterfiel und in einen Beutelschlauch geleitet wurde. Diese einfachste Siebung trennte dabei das Mehl von der Kleie, die dann aus dem holzgeschnitzten Kleiekotzer ausgeschieden wurde. Diese oft kunstvoll geschnitzten, meist fratzenhaften Gesichter mit offenem Mund waren auch die Schutzgeister der Mühlen.

Text aus wikipedia, Juni 2015

Mühlbach mit Wasserrad, Mai 2015 Mühlbachromantik, Mai 2015

Die Sache mit dem "alten Sack"...

1882 - Jahreszahl auf einem alten Sack, Mai 2015 Zerschlissener, alter Sack aus dem Jahr 1882, Mai 2015

Dieses Motiv hatte ich in der LumixGExperience, meinem Fotoforum, eingestellt, mit der kleinen Entstehungsgeschichte: Der Sack dient an der Mühle in Burgberg zur Abdeckung von "altem Glomp", landwirschaftlichem Gerät, das dort auf Halde steht.

Die Reaktionen waren für mich überwaltigend. In Auszügen, und ohne Namens- nennungen, möchte ich Teile davon hier zeigen:

 

"Was unsere Gedanken anregt ist ein gutes Motiv..."

 

"...was ich über das Gesamtbild denke. Ich mag es.  Geschichten müssen nicht immer Geschichte schreiben."

 

... und zwei ganz lange Kommentare, die ich hier am Stück wiedergeben möchte:

 

"Mal ein etwas anderes Motiv! In Foto-Lehrbüchern heißt es oft: Ein gutes Bild muss eine Fernwirkung haben. Du hast den Gegenbeweis angetreten. Als Plakatbild für eine Fotoausstellung zum Thema Mühle würde ich es nicht unbedingt nehmen, aber in die Ausstellung gehört es auf jeden Fall. Der Ausschnitt ist perfekt gewählt, die Lichtführung ist prima. Die kleinen Details (Nähte, Löcher, Flecken…) wirken sehr plastisch, obwohl es ein flächiges Motiv ist. Besser kann man einen alten Sack nicht inszenieren! Ich liebe Motive, die Geschichten erzählen: die menschliche Haut, eine alte Tasche, ein alter Koffer, Haus-Fassaden… Das können Bilder sein, bei denen man gerne verweilt und sich von seiner Fantasie entführen lässt und für einige schöne Momente dem Alltag entflieht."

 

"Es ist nicht nur eine Zahl und eine Geschichte, es sind auch Erinnerungen und Erlebnisse damit verbunden, die bis in die heutige Zeit hinein reichen. Das Jahr 1882 ist auch wie viele andere Jahre sehr ereignisreich gewesen, die Gotthardbahn wurde in Betrieb genommen. Die Britische Herrschaft in Ägypten begann. Einweihung der Berliner Stadtbahn durch Kaiser Wilhelm und noch einiges mehr. Ein ganz normaler Sack aus dem Jahr 1882?. Was könnte er uns noch alles erzählen. Erinnerungen werden wach, an den Großvater an Säen und Ernten und an den alten Lanz. Ich habe nicht nur ein Foto gesehen, ich habe auch etwas über den Menschen Thomas erfahren. Danke. Herzliche Grüße ..."

 

Es war die Qualität der Kommentare, nicht die Quantität, die mich berührte.

Ich war noch mit dem Großvater auf dem alten Lanz, ich war noch mit den Getreidesäcken in einer alten Mühle. Diese Zeiten haben mich schon geprägt...

Rostige Spannfeder an alter Dreschmaschine, Mai 2015 Spannfeder an alter Dreschmaschine - was hier alles so lagert..., Mai 2015

Im kleinen Mühlenmuseum...

Heimatstube im Mühlenmuseum, Trachten, Mai 2015 Regionale Trachten in wunderbarem Zustand, Mai 2015
Alter Herd, Mai 2015 Einrichtung in der Küche, Mai 2015

Wenn auch nicht im Original in der Mühle vorgefunden, so doch mit viel Liebe und nicht weniger  Mühe besorgt, austellungsfähig bearbeitet und präsentiert: Trachten, alte Stoffe, vielfältige Werkzeuge und die tausend Dinge des täglichen Bedarfs. Die Küche steht hier als Beispiel für viele Dinge, die es zu entdecken gilt!

Hier wird in den nächsten Tagen die Seite noch komplettiert!

 

 

... aktuelle Ausgaben!

Das Journal im Überblick:

poster und Kunstdrucke kaufen

Einige meiner Motive können bei ARTFLAKES auch erworben werden....

Themen und Impressionen

Bark "ARTEMIS" auf der Kieler Woche 2016 Die "ARTEMIS" auf der Kieler Förde
MS NORDKAPP im Hafen von Molde Die Hurtigruten, 2013

Fototipps -                       Hilfen und Anregungen...

Marble-Mouse mit Hinweis und Link zu den Fototipps. ... hier geht es zu den Fototipps!
Pflastersteine mit Farbresten Das Forum - Bunt wie das Leben!

Die aktuellen Themen im Forum:

 

Buchtipp: J. J. Eschels

Eine besondere Biographie

mit einem Gastbeitrag.

 

Streuobstwiesen/Gastbeitrag

Das Jahresthema 2015!

 

Frau Turners Geschichte

Zeitgeschichte...

 

Pflanztag im Allgäu

Handlungsbedarf...

Hinweis zur Rubrik Kugelbilder in Bildbearbeitungen Kugelbilder...
Ein Kugelbild entsteht, Community Ulm LIVE! Fototouren - die Community Ulm LIVE!
Stockholm, Altstadt Stockholm, Gamla Stan, Juni 2010
Wolkenhimmel mit Monatsnamen Bild des Monats...
Bilder zur "Stillen Zeit" Bilder zu Advent & Weihnachten
Gemuesestand Marktstand

Die Erfahrungen von Generationen:

Die Bauernregel des Tages!

von bauernregeln.net

Antrieb einer Muehle Mühlenantrieb
alt+Ausschnitt Räderwerk Hier gibt es Technik pur...
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Thomas Haas, D 89287 Bellenberg, 2010 - 2017
Ansichtssache - Ansichten und Einsichten von Thomas Haas, Bellenberg