Ostsee-Möwe, Juli 2015
Ostsee-Möwe, Juli 2015
Ansichtssache...
Ansichtssache...

Eckernförde, Juli 2015

Ostseesommer...

Die Bilder der Reise sind als Ergänzung zu den Winterbildern aus dem Februar zu verstehen. Zusätzlich sind auch noch Motive von Ausflügen dabei, Schleswig, Laboe und Kappeln an der Schlei - wir "erobern" uns die Gegend...

Möwe an der See, Juli 2015 Ostseemöwe, Eckernförde, Juli 2015
An der Mole in Eckernförde, Juli 2015 Leuchtturm, Sand & Strandkorb - Sommer 2015
Strandkörbe am Ostseestrand, Juli 2015 Ostseesommer, Eckernförde, Juli 2015
Abendstimmung im Hafen, Eckernförde, Juli 2015 Segelhafen mit Leuchtturm auf der Mole, Eckernförde, Juli 2015
Segler im Hafen Eckernförde, FREEDOM, Juli 2015 Hafenimpressionen: FREEDOM, Juli 2015
Der "Dorschjäger" im Hafen Eckernförde, Juli 2015 Hafenimpressionen: Der Dorschjäger, Juli 2015
Detail HF.427, Eckernförde, Juli 2015 Hafenimpressionen: HF. 427 Detail, Juli 2015

Die MARTHA HF.427 ist eine Kutteryacht aus dem Jahr 1925, vom Typ ein Elbfischkutter, gebaut in Finkenwerder. Nun ist der Heimathafen Kappeln an der Schlei, das Schiff lag im Eckernförder Hafen als Gast.

Quelle: Schiffshistorisches Archiv, Flensburg

St. Nicolai-Kirche, Eckernförde

Taufbecken, St. Nicolai, 1588 Bronze-Taufbecken aus dem Jahr 1588, Gockengießer Dibler, Flensburg
Bewaffnetes Kaufmannschiff, Modell, 1842 Kaufmannschiff von 1842
Kerzenständer in St. Nicolai, ein Werk von Thomas Seiler, Kunstschmied, 1996 Modernes Werk in altem Gemäuer: Kerzenständer "Dornenbusch"

Nachdem im Februar die Türe verschlossen war, konnte bei diesem Besuch die Kirche besichtigt werden. Die Fotos zeigen nur ein kleiner Teil dessen, was in St. Nicolai gesehen werden kann. Der Gründungsbau geht auf das Jahr 1220 zurück, St. Nicolai kann somit auf eine lange Geschichte blicken.

Der Kerzenständer "Dornenbusch" ist ein Werk des Kunstschmiedes Thomas Seiler aus dem Jahre 1996. Gerne haben wir auch dort eine Kerze angezündet...

Der Ausflug nach Laboe...

Am Strand im Ostseebad Laboe, Juli 2015 Ostseebad Laboe, Strandabschnitt, Juli 2015

Das Ostseebad Laboe ist in knapp 45 Minuten erreichbar. Wir haben es wegen dem Marine-Ehrenmal besucht - und haben natürlich auch noch den Wassersportlern auf der Kieler Förde zugesehen, direkt am Wasser - und vom Turm des Ehrenmals.

Marine-Ehrenmal an der Kieler Förde in Laboe, Juli 2015 Marine-Ehrenmal, Laboe, Juli 2015

Das Marine-Ehrenmal in Laboe wurde von 1927 bis 1936 als Gedenkstätte für die im Ersten Weltkrieg gefallenen deutschen Marinesoldaten errichtet. Später kam das Gedenken an die im Zweiten Weltkrieg gefallenen Angehörigen der Kriegsmarine hinzu. Seit der Übernahme durch den Deutschen Marinebund am 30. Mai 1954 erinnert das Ehrenmal an die auf den Meeren gebliebenen Seeleute aller Nationen und mahnt eine friedliche Seefahrt auf freien Meeren an.

 

Der Entwurf des expressionistischen Bauwerks stammt von dem Architekten Gustav August Munzer. Beim Design des Turms stellte sich der Architekt entgegen anderen, verbreiteten Meinungen nicht etwa ein Schiffssegel, einen Bug oder einen U-Bootsturm vor, sondern „ein Bauwerk, mit der Erde und der See fest verwurzelt und gen Himmel steigend wie eine Flamme“.

 

Der Turm selbst ist 72 Meter hoch; die Oberkante der Brüstung befindet sich 85 Meter über dem Meeresspiegel der Ostsee. Die Aussichtsplattform auf der Spitze ist über 341 Treppenstufen oder mit zwei Aufzügen erreichbar.

 

Die Texte sind Auszuge aus wikipedia: Marine-Ehrenmal

U-Boot 955, Museum in Laboe U 955 in Laboe, Juli 2015

U 955 als begehbares Museums-U-Boot. Aufnahme vom Turm des Ehrenmals.

 

Auf der Technik-Seite ist das Motiv dargestellt und beschrieben.

Kite-Surfer auf der Förde, Juli 2015 Die Kieler Förde - das Wassersportparadies, Juli 2015

Der Ausflug nach Kappeln...

Altstadtpanorama von der Klappbrücke, Juli 2015 Panorama von Kappeln, Juli 2015
Ausschnitt, Altarraum, St. Nikolai, Kappeln Abendmahl, St. Nikolai, Kappeln, Juli 2015

St. Nikolai in Kappeln, Abendmahlszene, Altarraum

Der Namen der Kirche weist auf die im späten 13. Jh. erneuerte Kapelle für die Seefahrer und Fischer hin, die hier den ersten  Schlei-Hafen anlaufen, und ihrem Schutzpatron, dem hl. Nikolaus, für die Bewahrung in den Gefahren der See danken konnten.

Der Ständer für die Spendenkerzen, Juli 2015 Holzschiff - ein Kerzenständer, Juli 2015

Eine Kerze, die wir anzünden im Gebet, ist ein Zeichen der Hoffnung:

Für die, die uns am Herzen liegen, und für uns selbst.

Sie leuchtet weiter, wenn wir gegangen sind.

Ihr Licht nehmen wir mit,

Hoffnung für den Tag!

 

Aus St. Nikolai in Kappeln.

Windmühle in Kappel, Amanda Die Mühle "Amanda"

Die Windmühle "Amanda", eine Holländermühle aus dem Jahr 1888.

Heute ist dort die Tourist-Information und ein Trauzimmer untergebracht,

früher war die Mühle der Antrieb für ein Sagewerk, das sich noch immer neben der Mühle befindet. Das Sägewerk ist ein "lebendiges Museum". Die Kappelner Werkstätten produzieren hier auf alten Maschinen aus dem 19. Jhdt. Gartenmöbel - vom Baumstamm bis zum fertigen Möbelstück.

 

Die Mühle hat 8 Stockwerke und ist die großte Mühle in Schleswig-Holstein.

Zur Themenseite Mühlenbilder geht es hier...

 

Der Lindauhof, auf halber Strecke zwischen Eckernförde und Kappeln...

Das alte Landarzthaus, aus der Fernsehserie im ZDF Café Lindauhof, Boren, Juli 2015
Landarzthaus aus der Fernsehserie Café im Landarzthaus in Boren

Fast wie Kuchen auf Rezept:

Wenn man es findet, das alte "Landarzthaus" in Boren. Traumhafte Torten, hausgemacht und lecker.

Und das im alten Gemäuer und im Garten des aus der Fernsehserei "Der Landarzt" bekannten Lindauhofes. www.cafelindauhof.de  Juli 2015

 

Gartenimpressionen...

Treppe und Eingang Eingangsbereich
Mohnbluete Blütenzauber: Mohn

Café Lindauhof, Juli 2015

Stockrosen/Malven Blütenzauber: Stockrosen
Rosenarten Blütenzauber: Rosensorten in großer Vielfalt

... aktuelle Ausgaben!

Das Journal im Überblick:

poster und Kunstdrucke kaufen

Einige meiner Motive können bei ARTFLAKES auch erworben werden....

Themen und Impressionen

Bark "ARTEMIS" auf der Kieler Woche 2016 Die "ARTEMIS" auf der Kieler Förde
MS NORDKAPP im Hafen von Molde Die Hurtigruten, 2013

Fototipps -                       Hilfen und Anregungen...

Marble-Mouse mit Hinweis und Link zu den Fototipps. ... hier geht es zu den Fototipps!
Pflastersteine mit Farbresten Das Forum - Bunt wie das Leben!

Die aktuellen Themen im Forum:

 

Buchtipp: J. J. Eschels

Eine besondere Biographie

mit einem Gastbeitrag.

 

Streuobstwiesen/Gastbeitrag

Das Jahresthema 2015!

 

Frau Turners Geschichte

Zeitgeschichte...

 

Pflanztag im Allgäu

Handlungsbedarf...

Hinweis zur Rubrik Kugelbilder in Bildbearbeitungen Kugelbilder...
Ein Kugelbild entsteht, Community Ulm LIVE! Fototouren - die Community Ulm LIVE!
Stockholm, Altstadt Stockholm, Gamla Stan, Juni 2010
Wolkenhimmel mit Monatsnamen Bild des Monats...
Bilder zur "Stillen Zeit" Bilder zu Advent & Weihnachten
Gemuesestand Marktstand

Die Erfahrungen von Generationen:

Die Bauernregel des Tages!

von bauernregeln.net

Antrieb einer Muehle Mühlenantrieb
alt+Ausschnitt Räderwerk Hier gibt es Technik pur...
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Thomas Haas, D 89287 Bellenberg, 2010 - 2017
Ansichtssache - Ansichten und Einsichten von Thomas Haas, Bellenberg